Meine Pfanne funktioniert nicht mit Induktion, aber die Informationen im Webshop sagen, dass sie mit Induktion kompatibel ist. Meine Pfanne funktioniert nicht mit Induktion, aber die Informationen im Webshop sagen, dass sie mit Induktion kompatibel ist.

Meine Pfanne funktioniert nicht mit Induktion, aber die Informationen im Webshop sagen, dass sie mit Induktion kompatibel ist.

Das Kochen auf einem Induktionskochfeld ist schnell, einfach, sicher und genau. Es werden jedoch spezielle Töpfe und Pfannen mit magnetisierbarem Boden benötigt. Greenpan erfüllt alle Kriterien: Alle unsere Pfannenserien funktionieren, dank ihres speziellen Bodens, mit ferromagnetischen Partikeln perfekt auf Induktionskochfeldern. 

  

Ein einfacher und effizienter Test für die Induktionsverträglichkeit ist die Verwendung eines Magneten. Halten Sie den Magneten gegen den Pfannenboden, wenn der Magnet kleben bleibt… dann ist die Pfanne für Induktionskochfelder geeignet. 

  

Wenn Sie eine Induktionspfanne auf einem Gaskochfeld verwenden, kann diese danach immer auf Induktion verwendet werden. Seien Sie vorsichtig, um eine Überhitzung zu vermeiden, da dies dazu führen kann, dass sich die Pfanne verzieht. 

  

Zu beachten ist der Durchmesser des Topfes im Verhältnis zum Durchmesser der Kochzone auf dem Induktionskochfeld. Ein Wok zum Beispiel hat einen kleinen Standfuß (+/- 15 cm) und sollte theoretisch nur auf der kleinsten Kochzone funktionieren. 

Für beste Ergebnisse sollte der Durchmesser der Kochtöpfe größer als der Durchmesser der Kochzone sein. Idealerweise sollte die Pfanne etwas größer als die Kochzone sein. Ein für die Kochzone viel zu großer Topf wird möglicherweise nicht ausreichend erhitzt. 

  

Unten ist eine klare Abbildung: 

blobid0.png

Kommentar hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.